Ausstiegsangebot für Kader und Funktionäre

Der „Nordverbund Ausstieg Rechts“ hält zusätzlich ein länder­übergreifendes spezielles Ausstiegs­programm für Kader und Funktionäre aus der extrem rechten Szene vor. Jeweils zwei Kolleg*innen aus der Arbeitsgemeinschaft "Kaderausstieg" der fünf beteiligten Länderangebote begleiten im Auftrag der jeweiligen Landesdemokratiezentren für Rechtsextremismus­prävention ausstiegs­willige Kader und Funktionäre in den norddeutschen Ländern.

 

Kontakt

Koordinationsstelle

CJD Hamburg
Glockengießerwall 3
20095 Hamburg

Tel. (040) 2 11 11 81-26
koordination@nordverbund-ausstieg.de